Live auf der Ländle.HipHop Jam 2017: Albino

Live auf der Ländle.HipHop Jam 2017: Albino


Albino (one)

Aus welcher Stadt kommst du?

Leipzig ( Deutschland)

Was ist deine Kunst?

Graffiti

Wie lange betreibst du deine Kunst?

Sketchen seit: 18-19 Jahren

Dose seit: 2002

Kannst du uns den Moment beschreiben, als das erste Mal mit Hiphop in Berührung gekommen bist?

Bei mir gab es irgendwie diesen einen Moment nicht, es hat sich langsam entwickelt. Ich habe einfach nur gemalt weil ich Spaß dran hatte und irgendwann mit vielleicht 12-13 Jahren habe ich von einem Kollegen ein Tape bekommen mit Freundeskreis , KKS , … . Irgendwann gab es dann mal die Backspin. Wo man überhaupt erstmal bunte Bilder gesehen hat, und dann hat sich das irgendwie weiterentwickelt.

Wer oder was hat dich am meisten inspiriert Künstler zu werden?

der eigene Perfektionismus

Wo konnte man dich in der Vergangenheit Aktion erleben und welcher war dein Lieblingsauftritt!

Meeting of Styles: 3xWiesbaden Kuala Lumpur Sofia Graffitibox Jam: Berlin Herrengartenjam 2-10 9xDarmstadt Just writing my Name Erfurt Millinaris Streetgames Budapest Posca Jam Bangkok Cold Krush Jam Adelaide Brunswick Jam Melbourne

Jeder Jam hat seine Vor und Nachteile für mich gibt es den perfekten Jam nicht oder den perfekten Auftritt.

Was braucht es nach deiner Meinung das ein/e Besucher/In einer HipHop Veranstaltung am Ende des Tages zufrieden nach Hause geht?

Ganz klare Sache, ein lachendes Gesicht! 

Was bedeutet Hiphop für dich?

Hip Hop ist für mich eine Lebenseinstellung, welche jeder anders lebt. Einige konsumieren nur, andere bedienen Elemente des Hip Hop und wiederum andere bedienen nur ein Element leben es aber.


Kommentieren

Infos

Kategorien: Interviews
Gepostet von am 9. September 2017 | Beitrag melden