Live auf der Ländle.HipHop Jam 2017: D.A.R.I.O.

Live auf der Ländle.HipHop Jam 2017: D.A.R.I.O.


Ländle.HipHop präsentiert die Acts der Ländle.HipHop Jam am 9. September im AJZ Between Bregenz:

 

D.A.R.I.O.

Aus welcher Stadt kommst du?

Ursprünglich aus Chur, in der Schweiz. Wohne jetzt aber in Lindau.

Was ist deine Kunst?

Rap

Wie lange betreibst du deine Kunst?

Seit ungefähr 6 Jahren.

Kannst du uns den Moment beschreiben, als du das erste Mal mit Hiphop in Berührung gekommen bist?

Zuerst wohl durch alte Blumentopf oder Fanta4 CDs von meinem Vater. Aber richtig mit der Kultur und allem was dazugehört bin ich durch E.S.I.K. in Kontakt gekommen, der mir damals auch das Rappen beigebracht hat und mit dem ich bis heute viel Musik mache.

Wer oder was hat dich am meisten inspiriert Künstler zu werden?

Die Energie, welche einen durchströmt, wenn man auf der Bühne steht. Wenn man das einmal hatte kann man nicht mehr damit aufhören.

Wo konnte man dich in der Vergangenheit in Aktion erleben und welcher war dein Lieblingsauftritt bisher?
Ich habe über die Jahre auf etlichen Festivals und als Vorband von Künstlern wie Kool Savas, Megaloh, Chefket, Blumentopf uvm. Gespielt. Viele Auftritte davon waren wahnsinnig schön für mich. Was ich aber in letzter Zeit am meisten gefeiert habe, war der Gig beim Open Air Lumnezia in der Schweiz.

Was braucht es nach deiner Meinung das ein/e Besucher/In einer HipHop Veranstaltung am Ende des Tages zufrieden nach Hause geht?
Eine entspannte Atmosphäre, etwas zu trinken und gute Künstler.

Welchen Hiphop Künstler (Egal ob DJ, Rapper, Sprayer, Breaker, oder Beatboxer) aus dem Ländle feierst du am meisten?
Next2Blow, K-Ology und Mooses

Was bedeutet Hiphop für dich?
Eine Kultur und Kunstform, in der ich mich und meine Kreativität ausleben kann.

 

Homepage: http://www.dario-official.com/
Youtube: https://www.youtube.com/c/DARIOofficial
Spotify: https://open.spotify.com/artist/2h7Ra8d06kCnDMAvbP9hkZ

Facebook: https://www.facebook.com/dario.official.11/


Kommentieren

Infos

Kategorien: Allgemein, Interviews
Gepostet von am 4. September 2017 | Beitrag melden