Live auf der Ländle.HipHop Jam 2017: DJ dex

Live auf der Ländle.HipHop Jam 2017: DJ dex


Ländle.HipHop präsentiert die Acts der Ländle.HipHop Jam am 9. September im AJZ Between Bregenz:

 

DJ dex AKA gexbotas

Aus welcher Stadt kommst du?

Dornbirn

Was ist deine Kunst?

Djing/Turntablism

Wie lange betreibst du deine Kunst?

Rund 20 Jahre

Kannst du uns den Moment beschreiben, als du das erste Mal mit Hiphop in Berührung gekommen bist?

Rock Steady Crew Track „Hey You“ (1983)

Wer oder was hat dich am meisten inspiriert Künstler zu werden?

mit 14 schlich ich mich in den Sommerferien in den Sender Club. Da habe ich dem DJ zugeschaut. ich denke, da habe ich mich entschieden aufzulegen. Kurz danach fuhr ich regelmäßig mit dem Zug nach Zürich und kaufte im damaligen mono record store beats, battle breaks..

Wo konnte man dich in der Vergangenheit in Aktion erleben und welcher war dein Lieblingsauftritt bisher?
Tour DJ der Puppetmastaz, 2007 und „Ice Cream“ mit dem Projekt Yayazozo auf der Fm4 Sound Selection.

Was braucht es nach deiner Meinung das ein/e Besucher/In einer HipHop Veranstaltung am Ende des Tages zufrieden nach Hause geht?

Technische Geräte und eine ausgeprägte Fantasie lassen bzw. können einen atemlos und erfüllt abreisen lassen 😉

Welchen Hiphop Künstler (Egal ob DJ, Rapper, Sprayer, Breaker, oder Beatboxer) aus dem Ländle feierst du am meisten?

MC dela aus Mellau, Simon Bischof  und wie anderen heissen, weiss ich nicht mehr..

Was bedeutet Hiphop für dich?

Wenn man jemals einen Film wie »CB4« gesehen hat, der ja schon Anfang der neunziger Jahre das Rapmusik-Geschäft persiflierte, kann man das doch sowieso nur noch als Spiel begreifen. Und man darf nicht vergessen, dass die Leute, die heute in diesem HipHop-Geschäft am besten und am erfolgreichsten sind, ja auch wie Comic-Figuren funktionieren.


Kommentieren

Infos

Kategorien: Allgemein, Interviews
Gepostet von am 15. August 2017 | Beitrag melden